Sie planen, das Thema "Digitale Medien, Prävention & Lebenswelt der Kinder und Jugendlichen" in Ihre Schule zu implementieren?

Ich bekomme immer mehr Anfragen aus ganz Deutschland und kann entsprechend nicht alle Schulen mit Workshops für Schulklassen bedienen.

Ich biete Ihnen aber folgendes an:

Moderation und Begleitung bei der Implementierung des Themas Digitale Medien & Prävention

mögliche Inhalte:

  1. Nutzerverhalten der Kinder und Jugendlichen eruieren
  2. Was läuft schon an der Schule
  3. Was ist im Lehrplan vorgesehen, was davon hat heutzutage mit digitalen Medien
  4. mögliche Module für die unterschiedlichen Jahrgangsstufen
  5. Aufbau eines Teams (für bspw. Medien und Prävention) als Teil der Schulentwicklung
  6. Partizipativer Workshop zu "Wie können wir Themen ganzheitlich implemieren, wobei die Interessen der Kinder im Mittelpunkt stehen?"

Beispiel: Bedeutung der Selbstfindung bei Jungendlichen. Was hat das mit digitalen Medien zu tun? Was ist Schönheit? Woher Anerkennung? Bilderkonsum, Fake Bilder, Vorteile von Social Media. In welchen Unterrichtsfächern oder in welchem schulischen Rahmen kann dieses Thema implementiert werden?

Einführung in meine Workshops, so dass Sie selbst diese durchführen können (evtl. auch online)

Seit vielen Jahren führe ich Workshops von 3. bis 9. Klasse durch. Mein Wissen gebe ich Ihnen gerne weiter bzw.

Mögliche Themen:

  • PC-Spiele versus analoge Spiele
  • Internet versus Bibliothek
  • sinnvoller Umgang mit dem Smartphone
  • Vorbilder & Youtube
  • Social Media, Selfies, Selbstfindung

Vorträge für Eltern bzw. gebe ich gerne meine Vortragsmaterialien weiter, damit Sie selbst einen Vortrag zu Medien, Gefahren, Erziehung, Lösungen für Kinder und Jugendliche halten können

Mögliche Inhalte:

  • Geschichte Medien, Freizeitgestaltung und Menschen
  • Köperliche Auswirkungen
  • mentale und seelische Auswirkungen
  • Sucht und exzessives Verhalten
  • Kinder stärken
  • Vorbildfunktion und Umwelt
  • Begrenzung und Umgang mit den digitalen Medien
  • Beitrag der Schule

Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir.

Über mich

Martin Seidl, Diplom Sozialpädagoge (FH), Suchtpräventionsfachkraft (AJ Bayern). Seit 12 Jahren über 300 Workshops und Vorträge zu Smartphones, Medienerziehung und Suchtprävention

 

Cookie Einstellungen anpassen

Konfigurationsbox öffnen

Kontakt

Zum Kaiserblick 21a,
83620 Feldkirchen-Westerham
E-Mail: kontakt@medienpraevention.info
Tel.: 0172 297 38 20

Einsatzgebiete

Workshops und Vorträge im Bereich der Medienprävention führe ich bundesweit durch mit Schwerpunkt Bayern, Oberbayern, Regensburg, Kehlheim, Ingolstadt. München, Landkreise Landsberg, Ebersberg, Erding, Altötting, Mühldorf, Fürstenfeldbruck, München, Miesbach, Bad Tölz, Traunstein, Starnberg, Berchtesgadener Land, Garmisch, Freising und Weilheim.